Kostenloser Pflegegradrechner

Zur Einschätzung Ihres Pflegegrads

Falls Sie einen Pflegegrad (veraltet: Pflegestufe) beantragen möchten oder bereits beantragt haben, steht eine Pflegebegutachtung nach dem SGB XI durch den Medizinischen Dienst (früher: MDK) | Medicproof (bei Privatversicherten) oder dem Sozialmedizinischen Dienst bevor.

In dieser Begutachtung wird die Pflegebedürftigkeit anhand des „Neuen Begutachtungsinstruments“ (NBI) ermittelt.

Dabei wird mittels 64 Fragen die Selbständigkeit bzw. Pflegebedürftigkeit errechnet. Anhand der ermittelten Gesamtpunktzahl resultiert ab 12,5 Punkten ein Pflegegrad. Je höher der Pflegegrad, desto höher sind die Leistungen, die Sie von der Pflegekasse erhalten.

Mit dem kostenlosen Pflegegradrechner können Sie eine Selbsteinschätzung vornehmen, welcher Pflegerad in Frage käme.

Geben Sie bei Kindern unter elf Jahren unbedingt das genaue Alter an, um den Pflegegrad korrekt zu ermitteln.

Beachten Sie dabei aber bitte, dass ein „Laie“ die Punktzahl oft anders bewertet als ein Pflegesachverständiger. Der Pflegegradrechner ersetzt nicht eine professionelle Pflegeberatung!

 

Unterstützung bei der Ermittlung des Pflegegrads und beim Einstufungsverfahren

Falls Sie sich unsicher sind mit dem Ausfüllen der notwendigen Antragsunterlagen und was im Pflegegutachten auf Sie zukommt, können Sie mich als Experten für die Pflegegradeinstufung von Anfang an hinzuziehen.

Ich unterstütze Sie professionell und individuell bei der Antragstellung bei Ihrer Pflegeversicherung und im gesamten Prozess des Pflegeeinstufungsverfahren und bereite Sie optimal auf die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst | Medicproof vor.

 

 

Sie haben einen Pflegegrad-Bescheid erhalten und dieser fiel zu niedrig aus oder wurde abgelehnt?

Falls Ihr Antrag auf einen Pflegegrad (Pflegestufe) abgelehnt wurde oder der zugesprochene Pflegegrad aus Ihrer Sicht zu niedrig ausfiel, können Sie mit dem Pflegegradrechner Ihren möglichen Pflegegrad errechnen.

Als unabhängiger Pflegegutachter überprüfe ich gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeit eines Widerspruchs und begleite Sie bei der Durchsetzung des Ihnen zustehenden Pflegegrads.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf!