Pflegeberatung: Antrag auf einen Pflegegrad stellen

veraltet: Pflegestufe

Professionelle Begleitung beim Erstantrag | Höherstufungsantrag

Seit Jahren betreue ich Kunden vor Ort und arbeite bundesweit mit strukturierten Telefoninterviews oder Videokonferenzen. Mit dieser Erfahrung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Gemeinsam mit Ihnen prüfe ich, ob ein Pflegegrad | Pflegestufe erreichbar ist und begleite Sie als unabhängiger Pflegesachverständiger durch das komplette Antragsverfahren, um Ihre Leistungsansprüche durchzusetzen.

Kostenloses Antragsformular erhalten

Gerne sende ich Ihnen kostenlos eine Mustervorlage zur Beantragung eines Pflegegrads und damit auf Leistungen der Pflegeversicherung zu.

In der Folge erhalten Sie Erinnerungsmails zu den weiteren Schritten der Begutachtung, Fristen der Pflegekasse und weitere wichtige Informationen.

Ermittlung des Pflegegrades | veraltet: Pflegestufe

In einem strukturierten Interview erhebe ich gemeinsam mit Ihnen die sechs Module der Begutachtungsrichtlinien, um Ihnen eine Einschätzung zu geben, welcher Pflegegrad Ihnen zusteht.

Sind die Voraussetzungen für einen Pflegegrad gegeben, erstelle ich eine professionelle Dokumentation, die dem Antrag beigelegt werden kann.

Vorbereitung auf das Pflegegutachten des Medizinischen Dienstes | Medicproof

Damit Sie auf den Begutachtungstermin optimal vorbereitet sind, stehe ich im Vorfeld im engen Austausch mit Ihnen, bereite Sie intensiv auf den Termin vor und schule Sie sehr sorgfältig zu allen wichtigen Details.

Ergebnis des Pflegegutachtens

Wird der Pflegegrad anerkannt, stehen Ihnen rückwirkend zum Antragsdatum die Leistungen der Pflegeversicherung zu. Wird der Antrag abgelehnt, gehe ich gemeinsam mit Ihnen in den Widerspruch.

Wenn Ihr Antrag auf einen Pflegegrad | die Höherstufung des Pflegegrads  anerkannt ist, wird ein Erfolgshonorar berechnet. Durch die rückwirkende Zahlung des Pflegegeldes lässt sich dieses leicht refinanzieren. Somit sind Ihre Kosten überschaubar und meine Leistung transparent.

Es findet keine Rechtsberatung im Sinne des §2 RDG statt.