Unabhängige Pflegeberatung

unabhängiger Pflegegutachter | Pflegesachverständiger

"Am Ende wusste ich, was ich am Anfang gerne gewusst hätte."

Diesen Satz höre ich von pflegenden Angehörigen häufig.

Pflegebedürftigkeit kann schleichend oder schlagartig eintreffen und Kinder, junge wie auch alte Menschen betreffen.

Aktuell gibt es in Deutschland über 4,6 Millionen pflegebedürftige Menschen, mehr als die Hälfte davon werden zu Hause durch ihre Angehörigen gepflegt. Das Risiko der Pflegebedürftigkeit bei Menschen über 80 Jahren liegt bei fast 40%.

Die pflegenden Angehörigen - der "größte Pflegedienst" können in solch einer Situation an Ihre Belastungsgrenzen stoßen, insbesondere die "Sandwichgeneration", die sich neben den eigenen Kindern oft auch um die Eltern kümmert.

Damit Sie in der Pflegesituation von Anfang an informiert und versorgt sind, stehe ich Ihnen mit folgenden Dienstleistungen zur Verfügung:

 

Pflegegutachten | Pflegebegutachtung

Als unabhängiger Pflegegutachter | Pflegesachverständiger & Pflegeberater unterstütze ich Sie individuell und vertrauensvoll bei der Beantragung und Durchsetzung von des Ihnen zustehenden Pflegegrads (früher: Pflegestufe).

Auch stehe ich Ihnen zur Prüfung eines abgelehnten Pflegegrads bei einem Widerspruch zur Verfügung und unterstütze Sie im Widerspruchsverfahren.

Seit Jahren betreue ich Kunden vor Ort und arbeite bundesweit mit strukturierten Telefoninterviews oder Videokonferenzen. Mit dieser Erfahrung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Pflegemanagement

Als Diplom-Pflegewirt (FH) bin ich vertraut mit den Leistungsansprüchen in der Pflegeversicherung und der dazugehörigen Bürokratie.

Ich berate Sie passgenau zu individuellen Lösungen Ihrer persönlichen Pflegesituation und unterstütze Sie bei der Beantragung und Durchsetzung der dazugehörigen Ansprüche wie z.B. finanzielle Zuschüsse, Entlastungsleistungen sowie auch bei der Überprüfung erhaltener Bescheide oder Abrechnungen von Dienstleistern.

Meine Dienstleistung beginnt dort, wo die gesetzliche Pflegeberatung meist endet.

 

kostenlose Pflegeschulungen nach § 45 SGB XI

Als Berufspädagoge für Gesundheits- und Pflegeberufe (B.A.) und examinierter Krankenpfleger biete ich individuelle Pflegekurse | Angehörigenschulungen per Videokonferenz oder bei Ihnen zu Hause an.

Die Kosten trägt die Pflegekasse, für den Pflegebedürftigen, Angehörige oder ehrenamtlich Pflegende ist diese kostenlos.

(Hinweis: Bei manchen Pflegekassen ist eine vorherige Genehmigung der Pflegeschulung erforderlich.)

Weitere Informationen finden Sie HIER.

 

Ansprüche und Entlastungsleistungen

Mit der Zuerkennung eines Pflegegrads besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme oder Bezuschussung unterschiedlicher Entlastungsleistungen oder Hilfsmittel.

Hier bestehen Kooperationen mit bewährten Unternehmen. Gerne unterstütze ich Sie bei notwendigen Anträgen, damit diese reibungslos genehmigt werden.

 

Pflege-Informationsportal

Nutzen Sie die Homepage gerne auch als Informationsportal rund um die Pflege und zu Neuerungen im Gesundheits- und Pflegemarkt, für einen Überblick über die Pflegeleistungen der Pflegeversicherung bzw. Pflegekasse, zum Verfahrensablauf und den Fristen der Pflegebegutachtung und der daraus folgenden Pflegeeinstufung, den unterschiedlichen Pflegegraden, der seit 2017 nicht mehr gültigen Pflegstufe, deren Bestandsschutz und Überleitung, nähere Informationen über den Medizinischen Dienst, (umgangssprachlich noch: MDK), Pflegeberatung, Pflegeschulung, Pflegeantrag und der Möglichkeit des Pflegegrad-Widerspruchs.